Von Hoi An nach Banlung – Übers vietnamesische Hochland irgendwie rüber nach Kambodscha.

Schon beim Kauf der Tickets in Hoi An für dem Nachtbus nach Pleiku wurden wir komisch angeguckt. Pleiku ? Do you really want to Pleiku ?
Scheint also abseits des Banana-Pancake-Trails zu liegen …

Die Reise nach Pleiku und weiter war dann auch ein kleines logistisches Meisterwerk. Über ein ausgeklügeltes System werden in Südostasien Touristen und Reisende fast wie Pakete eingesammelt, zu Verteilzentren gebracht und gelangen so über mehrere Stationen mit nur einem einzigen Ticket zum Bestimmungsort. Mich würde deshalb schon Interessieren wie sich der Kaufpreis unserer Fahrkarte nach Pleiku auf die einzelnen Teilnehmer der Logistikkette verteilt.

Weiterlesen

Hoi An – Vietnams letzte historische Altstadt

Die Stadt ist so etwas wie das “Rothenburg ob der Tauber” von Vietnam. Als eine der wenigen Städte ist hier die historische Bausubstanz fast komplett erhalten, und hat auch den Krieg unversehrt überstanden, obwohl die damalige amerikanische Luftwaffenbasis Da Nang nur 30 km entfernt liegt. Diesen Umstand hat Hoi An seiner steigenden Bedeutungslosigkeit zu verdanken. Weiterlesen

Hanoi – Unterwegs in der Hauptstadt Vietnams

Ich habe den Eindruck, dass die Städte in Vietnam und anderen Gegenden Südostasiens oft überschätzt werden. Trotz gewaltiger Einwohnerzahl von über sechs Millionen Einwohnern ist Hanoi recht recht überschaubar und ganz gut zu Fuß zu erkunden, da die Stadt sehr kompakt gebaut ist. In zwei Tagen hat man fast alles gesehen.

Weiterlesen

Bai Tu Long Bucht

Trotz großer landschaftlicher Ähnlichkeit und räumlicher Nähe zur berühmten Halong Bucht ist die Bai Tu Long Bucht relativ unbekannt. Liegt es nur daran, dass die berühmte Schwester Unesco Weltnaturerbe ist ? Ich konnte es jedenfalls nicht recht nachvollziehen, warum diese Bucht so im Schatten steht. Meiner Meinung nach ist die Bai Tu Long Bucht sogar interessanter und vielfältiger. Weiterlesen

Halong-Bucht – Mit “Dschunke” und Kajak durch die Wasserwelt im Nordosten von Vietnam.

Die Halong Bucht beeindruckt durch eine Vielzahl steil aufragende Karstfelsen. Sie wurde deshalb auch von der Unesco zum Weltnaturerbe ernannt, und war auch Location im James Bond-Film “Der Mann mit dem goldenen Colt”. Klasse ist auch dass man einige Felsen auch von innen besichtigen kann, denn sie sind von Höhlen und Grotten durchzogen. Insofern ist die Bucht definitiv eines der Top Ziele in Vietnam.

Weiterlesen

Planung Vietnam und Kambodscha 2013 – Links und Rechts des Banana Pancake Trails

Nach wir 2012 bereits in Thailand und Laos unterwegs waren, sollte dies die Fortsetzung der Reise, also „Indochina Teil II“ sein. Hauptziel wird diesmal Vietnam, auch wenn man durch vergleichsweise hohe Visagebühren scheinbar Touristen abschrecken will. 😉

Zuerst dachte ich die Planung ist simpel :

Einfach einmal von Norden nach Süden die Küste abfahren – das bietet sich einfach an bei einem so lang gestreckten Land.

Weiterlesen